Anzeige

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

Der Kawenzmann bringt die Tiki-Barkultur nach Bamberg. Seit 2016 serviert die Bar, zentral gelegen in der Langen Straße, exotische Tiki-Drinks und kreative Neuinterpretationen alter Tiki-Rezepte. Neben der großen Auswahl an Tiki-Drinks auf Rum-Basis mixt das Team auch einige klassische Cocktails mit Whiskey, Gin oder Wodka. Wir waren neugierig und haben den Kawenzmann getestet. Heute berichten wir euch von unseren 5 liebsten Kawenzmann-Drinks.

 1. Port Light

Unser Cocktail-Abend im Kawenzmann begann mit dem Port-Light. Anders als die meisten Tiki-Drinks ist dieser Cocktail nicht auf Rum-Basis, sondern basiert auf Bourbon. Der amerikanische Whiskey wird durch frischen Zitronensaft, Honig, selbstgemachten Passionsfruchtsirup sowie Eiweiß aus einem Bio-Ei ergänzt. Durch die Verwendung des Eiweißes schäumt der Cocktail recht stark und bekommt eine leicht sämige Konsistenz, was uns gut gefallen hat. Geschmacklich hat uns der Port Light sehr überzeugt und wurde gleich zu Anfang des Abends zu einem unsere Favoriten. Der Geschmack des Bourbons hält sich eher im Hintergrund und bietet eine schöne karamellige und leicht alkoholische Grundlage. Clever wird diese durch die warme Note des Runny Honeys, sowie durch die spritzige Frische des Zitronensafts und den süß-säuerlichen Geschmack des Passionsfruchtsirups ergänzt. Uns hat´s geschmeckt!

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

 2. Caribbean Tea Punch

Als nächstes empfahl uns der Bartender den Caribbean Tea Punch, eine Eigenkreation der Bar. Unserer Meinung nach ist der Drink eine klare Empfehlung für alle, die keine Cocktails mit stark herausstechendem Alkohol-Geschmack mögen. Davon ist der Caribbean Tea Punch nämlich genau das Gegenteil: Die Aromen sind frisch und zitronig, geschmacklich ist der Drink angenehm mild. Positiv fiel uns auch das intensive Kokosnuss-Aroma sowie die leichte und fruchtige Säure auf. Gemixt wird der Drink aus einem leichten Rum, der mit Bio Kokosnuss-Chips infusioniert und aromatisiert wurde, grünem Tee, Zitronensaft, Zuckersirup und Grapefruit Bitters. Wer einen Drink sucht, der karibisches Urlaubsfeeling verspricht und leicht im Magen liegt, der wird mit dem Caribbean Tea Punch einen Volltreffer landen.

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

3. Suffering Bastard

Der Suffering Bastard lockte uns vor allem mit seinem einmaligen Namen. Dahinter verbirgt sich eine außergewöhnliche Kombination aus London Dry Gin, spanischem Brandy, frischem Limettensaft, echtem Demerara-Sirup (Sirup aus unraffiniertem braunen Zucker), Ingwerlimonade und Angostura Bitters. Vor allem die Ingwerlimonade verleiht dem Drink einen prägnanten Geschmack: Er schmeckt würzig, prickelnd und auch ein wenig scharf. Uns hat die kräftige Note des Ingwers in Kombination mit dem trockenen Gin und der fruchtigen Säure des Limettensafts ziemlich vom Hocker gehauen – im positiven Sinne. Der Suffering Bastard bietet ein intensives Geschmackserlebnis und sollte bei keinem Kawenzmann-Besuch fehlen.

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

4. Jungle Bird

Auf den Suffering Bastard folgte ein klassischer Tiki-Drink: Der Jungle Bird. Enthalten sind dunkler Bermuda Melasse Rum, Campari, frischer Ananassaft, Limettensaft und Demerara-Sirup. Geschmacklich ist der Jungle Bird eher kräftig, gut abgestimmt und kontrastreich. Er lebt vom Zusammenspiel zwischen den Bitternoten des Camparis und der würzigen Süße des Rums. Auch der Geruch hat uns überzeugt: In erster Linie sind Aromen von Ananas und Limette in der Nase, die Würze des Rums steht eher im Hintergrund. Für uns ist der Jungle Bird insgesamt ein spannender, leckerer Drink, der gut geeignet ist, um einen Cocktail-Abend einzuleiten und sich auf das Tiki-Feeling einzustellen – zumindest wenn man die Bitternoten des Camparis mag.

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

5. Der Kawenzmann

Als letztes wagten wir uns an einen echten Cocktail-Knaller und typischen Tiki-Drink: Der Haus-Cocktail Kawenzmann. Die Zutaten sind Top-Secret – Barkarte und Bartender verrieten uns nur eins: Dieser Drink ist mächtig. Daher waren wir recht überrascht von dem angenehm milden Geruch des Kawenzmanns, der noch nicht den wahren Alkoholgehalt verriet. Geschmacklich hält der Cocktail, was er verspricht: Kräftiger Rum, eher süßlich, etwas Mandel und viel Banane. Die einzige Zutat, auf die wir uns mit Sicherheit einigen konnten, war der Rum, aber der gehört schließlich auch definitiv in einen klassischen Tiki-Drink. Trotz des vielen Alkohols ist der Cocktail sehr gut trinkbar und schmeckt ausgewogen lecker. Zusammen mit dem Port Light ist die tolle Eigenkreation unser Favorit des Abends.

Tiki-Barkultur in Bamberg: Die 5 besten Cocktails im Kawenzmann

 

Unser Fazit

Wir sind beeindruckt! Der Kawenzmann bringt ein exotisches Tiki-Konzept mit super Service, viel frischen Produkten und ausgezeichneter Qualität – wie man es von dem Erfolgsduo Till Deininger und Lars Baldes (Zapfhahn, Schluckspecht, Dude – Retro Lounge) bereits kennt – nach Bamberg. Noch dazu ist das Ambiente der Bar sehr inspirierend und die klasse Musikauswahl lädt zum Bleiben ein. Was Tiki jetzt eigentlich genau bedeutet, das könnt ihr im Kawenzmann selbst erfahren!

Über den Autor

Lisa Schubert

Lisa Schubert

Lisa Schubert studiert Politikwissenschaft und European Economic Studies in Bamberg und liebt Fotografie, Roadtrips und gutes Design. Bei Bamigo schreibt sie rund um die studentische Szene in Bamberg.