Allgemein Tipps

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

Raus aus der Wohnung: Es ist Sommer und keine Stadt der Welt würde sich besser anbieten, um das Wasser zu erkunden, als unser schönes Bamberg. Mit der Regnitz, allerlei Badeseen in der Region und dem Main-Donau-Kanal gibt es hier vielfältige Möglichkeiten – kleine Kostprobe gefällig?

1. Tretboot fahren an der Buger Spitze

Ein cooles Erlebnis für Groß und Klein ist das Tretboot Fahren: Hier kommen Kids ebenso wie Erwachsene und Fitte genauso wie Sportmuffel auf ihre Kosten. Leiht euch ein Tretboot und erkundet den Hain aus der Wasserperspektive.

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

2. Sportlich unterwegs: Stand-up-Paddling und Co.

Ihr wollt euch sportlich auf dem Wasser betätigen? Wie wäre es mit Kanu fahren oder dem angesagten Stand-up-Paddling? Der Faltbootclub am Weidendamm bietet eine Vielzahl an sportlichen Aktivitäten, bei denen ihr dank der sanften Brise auf dem Wasser nicht so schnell ins Schwitzen kommt.

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

3. Mit dem Rad übers Wasser

Lust auf eine Radtour? Aber was hat das mit Wasser zu tun? Die Fähre Pettstadt bringt euch und euere Räder über den Fluss und verbindet so das Land- und das Wassererlebnis. Ein tolles Erlebnis vor allem für Kids!

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

4. Sich treiben lassen: Hainbadestelle

Kultstatus hat die Hainbadestelle! Gerade an heißen Tagen ist es eine echte Abkühlung, sich im Fluss nach unten treiben zu lassen. Auch der Steg am Wasser garantiert ein frisches Lüftchen, gerade wenn die Luft in der Wohnung wieder mal steht.

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

5. Schwimmen im Fluss: Achtung, Strömung!

Generell gilt: In Bayern ist es grundsätzlich gestattet, in Flüssen zu baden. Allerdings nur dort, wo es die zuständigen Behörden auch erlauben. Das ist in Bamberg nur die Hainbadestelle. Nachlesen könnt ihr das in der entsprechenden Verordnung der Stadt.

6. Badeseen und andere Bademöglichkeiten

Hier haben wir euch bereits über die Freibäder in der näheren Umgebung informiert. Die Badeseen fehlen also noch. Tolle Möglichkeiten zum Schwimmen, Baden und Planschen gibt es unter anderem in Kemmern (Richtung Keller über die Mainbrücke) und Hirschaid (hinter dem Möbelhaus Neubert). Wer etwas weiter fahren möchte, kann auch nach Baunach – dieser See kostet zwar Eintritt, dafür gibt es aber auch einen Parkplatz, eine Aufsicht, Toiletten sowie einen Kiosk.

Sommer in Bamberg: Das Wasser nutzen!

Über den Autor

Johanna Wirsing

Johanna Wirsing

Belgien, Frankreich, Irland - und doch wieder zurück in die Wahlheimat Bamberg. Johanna Wirsing mag neben dem ganz besonderen Flair in der fränkischen 7-Hügel-Stadt auch Kickboxen, lange Spaziergänge mit Hund und Bücher aller Art.